Webseite auf Deutsch umstellen Switch language to English

 

Engineering und technische Unterstützung

Nach der vorhergehenden Konzeption und Planung der Netzwerklösung gemäss den gestellten Anforderungen, muss das Engineering und die Konfiguration so erfolgen, dass die Aspekte der Qualität, Sicherheit und der Verfügbarkeit (z.B. Redundanz) auch tatsächlich so funktionieren. Fehlkonfiguration in reinen Datennetzen führen oft nur zu Verzögerungen, in All-IP Netzen jedoch zu Verbindungsabbrüchen.

Bei der Konfiguration und Auslegung der Netzwerklösung ist darauf zu achten, dass ein Netzwerk zum Beispiel je nach Forderung und Anspruch:

  • nur von "Innen" nach "Aussen" funktioniert und von Extern nur Zugriffe auf z.B. Web- oder Email-Server möglich ist und diese in einer DMZ isoliert sind.
  • die entsprechenden Destination-NAT und Firewall Regeln definiert sind, sowie bei port-sensitiven Applikation und Diensten auch die notwendigen Source-NAT Regeln.
  • die Telefonie (z.B. SIP) von Extern nicht geöffnet ist, oder mit entsprechenden Portforwardings geschützt ist.
  • die Netzvirtualisierung auf Basis VLAN und ARF (Advanced Routing and Forwarding) umgesetzt ist und die unterschiedlichen Anwendungen ihren spezifischen IP-Kontext erhalten.
  • die logisch segmentierten und getrennten Netze alle notwendigen Routings (z.B. DNS, DHCP, SMTP, etc.) aber nicht mehr als diese aufweisen
  • die Standortvernetzungen von Zentralen, Aussenstellen und mobilen Mitarbeitern über passende VPNs erfolgt.
  • die Befugnisse und Berechtigungen über die virtuellen Netzwerke vergeben werden.
  • die Konfigurationszugriffe von Extern gesichert sind.
  • etc.

Unsere Leistungen sind:

  • Konfiguration
  • Integration, Migration und Überführung
  • Schulung und Training
  • Wartung & Support

> Sehen Sie unsere Netzwerklösungen