Webseite auf Deutsch umstellen Switch language to English

 

Indoor Access Points

Indoor Access Points bieten die kabellose Vernetzung von Geräten via WLAN. Die Übertragungsraten der Access Points sind abhängig vom unterstützten WLAN Standard. Mit IEEE 802.11ac können innerhalb der in er Schweiz erlaubten Kanalbreiten von 80MHz üblicherweise Datenraten von bis zu 1733 MBit/s erreicht werden. Dual Radio Access Points können parallel im 2,4 GHz und im 5 GHz Frequenzband agieren und ermöglichen so schnelle und bandbreitenstarke Funkverbindungen für einen großen Nutzerkreis. Der Wave 2 Standard bietet vor allem Multi-User MIMO was die Verteilung der Spatial Streams auf mehrere unterschiedliche Clients gleichzeitig bedeutet, anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. 

Die Indoor Access Points können autark, über WLAN-Controller oder über eine Management Cloud betrieben werden.

Insbesondere in Umgebungen mit einer großen Anzahl an Clients und Access Points ist häufig eine Funkfeldoptimierung erforderlich. Mit Band Steering können Sie die WLAN- Clients automatisch auf das bevorzugte Frequenzband steuern, um somit einen höheren Datendurchsatz zu erreichen. Mit Spectral Scan steht ein komfortables Werkzeug zur Funkfeldanalyse zur Verfügung. Die Auslastung der einzelnen WLAN-Kanäle wird grafisch angezeigt - für ein effizientes WLAN-Troubleshooting.

> LANCOM Systems

> bintec elmeg